Das wasserglas für das Auto — vor-und Nachteile decken Sie die Karosserie

Gepflegte glänzende Karosserie eiserne Pferd ist der stolz von jedem Autofahrer. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten zur Pflege und Veredelung des Aussehens des Autos. Am beliebtesten ist das auftragen des Wachses. Aber die moderne Autoindustrie steht nicht auf der Stelle erfunden werden neue Pflegemittel, einschließlich innovative. Dazu gehören wasserglas – hochwertige und einfach zu bedienendes Werkzeug, die Karosserie Spiegeleffekt.

Beschichtung der Autokarosserie mit flüssigem Glas

Was ist wasserglas, Spezifikationen, Charakteristik

Nach mehreren Jahren der Ausnutzung der Maschine Dekorative kuzovnoe Beschichtung Glanz verliert, ist es Kratzer, Schrammen, Absplitterungen und Risse. Für die Wiederherstellung des Aussehens und dem Schutz der Lackierung vor der weiteren Zerstörung, viele Autofahrer greifen auf verschiedene Arten von expolit, aber Ihre Wirkung ist sehr kurz.

Das flüssige Glas wurde für industrielle Zwecke entwickelt, aber im Moment wird überall dort eingesetzt, als zusätzliche Absicherung der lackierten Karosserieteile.

Es ergänzen:

  • in eine Mischung im Maschinenbau;
  • bei der Herstellung von Cellulose in der Leichtindustrie;
  • in Reinigungs-und Waschmittel, Lacke und Zusammensetzungen zum verleihen ein Hochglanz-Glanz die behandelten Oberflächen;
  • bei der Herstellung des säurebeständigen Zement und Beton in der Bauindustrie.

Wasserglas – moderne innovative Polish, sorgt für eine Verkleidung kleinere Beschädigungen der Lackierung der Karosserie mit seinem zuverlässigen Schutz. Sie können die Verarbeitung von Spiegel-und Glasflächen.

Im Moment gibt es drei Sorten von solchen Beschichtungen. Auf Ihrer Basis wird das flüssige Glas für Fahrzeuge.

Arten von wasserglas:

  • lithium – die seltenste im Moment das wasserglas, in begrenzten Mengen produziert, verwendet für die Beschichtung Thermomanagement;
  • potassic – wird auf der Basis von Kalium, unterscheidet sich von anderen Sorten von seiner Porosität und der hohen Wasseraufnahmefähigkeit;
  • Natrium – ausgefertigt auf Grund des Natriums, unterscheidet sich durch die hohen feuerfesten Parametern.

In der Zusammensetzung neopolyol, zusätzlich zu den oben genannten Komponenten enthalten Siliciumdioxid, spezielle Additive.

Wie bei normalen Polituren, wasserglas erzeugt auf lackierten Elementen der Folie verleihen Glanz und Schutz vor externen Faktoren.

Doch es zeichnet sich durch wesentliche Unterschiede:

  • die Stärke der Schutzschicht ein Vielfaches höher als bei allen anderen Zusammensetzungen der Poliermittel;
  • die Komponenten wasserglas füllen alle microdefects, einschließlich Risse, Absplitterungen, Kratzer, die Wiederherstellung der Mikrostruktur Lackierung Spiegeleffekt und sorgt;
  • hohe Wärmebeständigkeit;
  • die Dauer der schützende und Dekorative Effekte mehr als ein halbes Jahr, in einigen Fällen in übereinstimmung mit der gesamten Technologie-Anwendung und zukünftige Wartung der Oberflächen, der Anwendung der qualitativen Produkt-Lebensdauer solcher Polituren kann bis zu mehreren Jahren.

Auf welchen Autos kann ein modernes Material

Autoabdeckung mit flüssigem Glas

Vor allem das flüssige Glas wird auf neue und kurzlebige lucratur Autos. Vielleicht ist die Anwendung eines solchen Polituren und auf alten Maschinen, wenn keine Tiefe Kratzer, Champignons und anderen starken Beschädigungen der Lackschicht.

Falls vorhanden wird empfohlen, vorab unter der Karosserie auftragen expolitio Mischung, bestehend in der Beseitigung der tiefen Beschädigungen.

Die größte Spiegel-visuelle und ästhetische Wirkung nach dem auftragen der Mittel wird erreicht, wenn seine Anwendung bei Fahrzeugen der dunklen Farbe.

Als Schutz von Oberflächen-Tool können Sie auf nahezu allen Fahrzeugen, nur in einigen Fällen ist es notwendig, sorgfältig vorzubereiten eiserne Pferd auf solche Verfahren.

Vor-und Nachteile einer solchen Beschichtung

Die Beschichtung der Karosserie und anderen Einzelteilen flüssigen Glas erschien zuerst in Japan im Jahr 2008 und seitdem ist die Popularität dieses Mittel nur wächst. Wie jedes Werkzeug, diese Mischung hat seine positiven und negativen Nuancen.

Vor der Behandlung des Fahrzeugs mit flüssigem Glas:

  • Schutz der lackierten Oberflächen von Fahrzeugen vor äußeren negativen Einflüssen, einschließlich von Chemikalien;
  • Erhöhung der Farbsättigung und Bemerkenswerte Glanz;
  • bei der selbständigen Bearbeitung von Fahrzeugen Kosten für die Bearbeitung wird sehr zur Verfügung;
  • Politur Beschichtung schützt die tieferen Schichten der Lackierung vor Beschädigungen bei der Reinigung der Maschine, insbesondere beim waschen von Verunreinigungen auf die kontaktlose wsche;
  • die Lebensdauer des flüssigen Glases ist sehr langlebig und ist in der Regel nicht weniger als ein halbes Jahr, und vor allem von 12-18 Monaten;
  • bei der Trübung irgendwelche Teile Politur behandelten Details können Sie jederzeit auffrischen erneuten Behandlung;
  • die Karosserie und andere die bearbeiteten Teile besitzen eine ausgeprägte Wasserabweisende und lutum probationem Eigenschaften;
  • dipromini-Zusammensetzung hat eine hohe Hitzebeständigkeit und behält sein Aussehen und Schutzeigenschaften auch bei großen Temperaturen;
  • moderne Mittel schützt die Maschine vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlung, nicht indem es durch sich selbst;
  • das Produkt zeichnet sich durch hohe antistatische Eigenschaften, wodurch die Verschmutzung der Maschine und damit deutlich seltener besuchen Autowaschanlage;
  • expolitio Zusammensetzung fügt Festigkeit der behandelten Oberflächen, da bildet eine Beschichtung ähnlich in vielerlei Hinsicht mit Glas;
  • das flüssige Glas ist vollständig transparent, dass eine komplette übertragung der Farbe der lackierten Teile und verleiht ihm einen hellen Glanz;
  • die behandelte Oberfläche ist vom Aussehen Scheidungen, Schlieren;
  • nach Ablauf der Nutzungsdauer ist das wasserglas nicht abblättert, und mit der Zeit lichtet.

Negative Eigenschaften bei einer solchen Berichterstattung ein wenig und alle können vermieden werden.

Nachteile des flüssigen Glases:

  • die qualitativen Zusammensetzungen der getesteten Hersteller sind sehr teuer, aber Sie können erheblich sparen bei der selbständigen Bearbeitung der Maschine;
  • eine gewisse Schwierigkeit bei der Anwendung und der Notwendigkeit, sich streng an die Empfehlungen des Herstellers;
  • die behandelten flüssigen Glas Details keinesfalls waschen mit Scheuerpulver;
  • sorgfältige Vorbereitung der Oberfläche unter Anwendung von Polituren;
  • Zusammensetzung nicht Auto Schutz vor Steinen und anderen starken mechanischen Beschädigungen;
  • für die Reinigung der Maschinen von Schnee und Eis verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten, und die Verwendung des schabeisens und andere starre Instrumente führt zur Beschädigung der Schutzschicht;
  • im Fall mit der alten Beschichtung und dem Vorhandensein von tiefen Schäden müssen Besondere Arbeit für die Vorbereitung der Oberfläche zum auftragen der Polituren;
  • bei der selbständigen Durchführung der arbeiten benötigt einige Werkzeuge, Materialien, wissen und Raum mit dem notwendigen Maß an Temperatur, Beleuchtung und Belüftung.

Die Verarbeitung der Karosserie und Polieren mit flüssigem Glas – Technologie-Prozess

Für die Arbeit mit der Zusammensetzung und eine lange Lebensdauer wasserglas mit selbst aufbringen müssen einige Geräte, die qualitative Zusammensetzung, Raum, Vorbereitung der Oberflächen unter die Verarbeitung und die strikte Einhaltung der gesamten Verfahrenstechnik und Empfehlungen des Herstellers.

Ausrüstung

Für die Qualität der Zusammensetzung, da die richtige Darstellung und schützenden Eigenschaften, die Verlängerung der Lebensdauer der Beschichtung bei der Ausführung der arbeiten benötigen wir einige Materialien und Werkzeuge, die Sie im Voraus zu erwerben.

Die notwendige Ausrüstung und Materialien für die Durchführung der arbeiten:

Beschichtung der Autokarosserie mit flüssigem Glas Gebrauch
  • SCHLEIFMASCHINE mit einem ausreichend starken Motor (mehr 1100-1300 kW) und Untersetzungsgetriebe mit hohem Untersetzungsverhältnis von Frequenz und Drehrichtung des Aufsatzes in der 1000-3000 U/min.
  • Fell oder Schaumstoff-Futter in ausreichender Menge Polierpaste für die Schreibmaschine für grob-und Feinschliff;
  • Handtücher;
  • grobe und feine abrasive Mittel zur Vorbehandlung der Oberfläche, wenn es ernsthafte Beschädigungen der Lackierung des Fahrzeugs;
  • nonabrasive polirowotschnyje die Mittel für die Endbearbeitung von Oberflächen direkt vor dem auftragen des flüssigen Glases;
  • Mittel zur Entfettung der Oberfläche, in keinem Fall die Mittel, mit denen die Zusammensetzung von Silikon oder minderwertige Alkohole;
  • Tuch aus speziellen Fasern oder Baumwolle zum Polieren beim manuellen auftragen der Zusammensetzung;
  • Gummihandschuhe;
  • weichen Schwamm.

Oberflächenvorbereitung

Für den Erhalt der gewünschten Ergebnisse und eine längere Lebensdauer des flüssigen Glases die Oberfläche muss sorgfältig vorbereitet werden.

Vor den arbeiten muss das Fahrzeug sorgfältig waschen von Verunreinigungen und anderen Polituren, sofern vorhanden. Nach sorgfältiger Trocknung der Karosserie die zu verarbeitenden Teile zu Entfetten Reinigungsbenzin oder anderen hochwertigen degreasing Beständen auf Basis von Alkoholen. In keinem Fall können Sie die Mischung zum Entfetten mit Silikon.

Wenn Sie auf die Malerei des Fahrzeugs gibt es kleine Schäden, die Sie entfernen müssen, mit Hilfe von Pasten Polieren. Für diese ursprüngliche Oberfläche Polieren mit Hilfe von Schleif-Maschinen mit Düsen für groben Polieren und Verwendung medium abrasive Pasten.

Expolitio halten Sie die Maschine mit beiden Händen an Ihrer Ausgrenzung unkontrollierten yaws, die den Lack beschädigen. Die Paste kann man sowohl auf die Düse, als auch direkt auf die zu behandelnde Fläche. Polieren der Oberfläche des Fahrzeugs muss glatt, ohne Druck, versuchen Sie, berühren Sie die gesamte Oberfläche des Kreises zu malen.

Das zweite mal die Oberfläche der Maschine Poliert ist, mit einem Ziel, nonabrasive Mittel für die Aufzucht von kleinen Schäden. Dipromini-Kreis eine andere, für die feine Politur.

Geprägte und unzugänglich für die mechanische Polieren des Ortes behandelt wird manuell mit einem Tuch oder Baumwolltuch mit ein wenig abrasive Pasten.

Achtung. Zur Vermeidung einer überhitzung der Lackschicht beim Polieren nicht zu verzögern das Laufwerk an einem Ort. Sollten Sie Steuern die Drehzahl der Schleif-Maschine, da zu niedrige oder zu hohe Drehzahl sind auch in der Lage zu einer überhitzung der Beschichtung und der Beschädigung.

Nach jeder Etappe Polieren die Oberfläche muss zum Spülen der Paste und Staub nach dem Eingriff.

Auftragen der Zusammensetzung

Nach dem Maischen Polierens Aufsätze Karosserie gründlich waschen, trocknen, Vermeidung von Verschmutzung und Entfetten.

Vor dem auftragen des flüssigen Glases die Oberfläche muss vollständig abkühlen. Die Arbeit sollte in einem trockenen, vor direkter Sonneneinstrahlung und Staub, gut belüfteten, trockenen Räumen mit einem Temperaturbereich von 10-40 Grad über null, im Idealfall – 20-22 Grad.

Beschichtung der Autokarosserie mit flüssigem Glas Schaden

Vor Beginn der arbeiten müssen Sie überprüfen die Komplettierung des erworbenen Bestandes und ergänzen Sie es bei Bedarf im Voraus.

Grundausstattung Polituren:

  • grundteile;
  • Pipette;
  • Härtungsmittel;
  • Faser zum manuellen Polierens;
  • Handtücher;
  • weicher Schwamm;
  • Handschuhe zum Schutz der Hände.

In der überwiegenden Mehrheit das wasserglas ist ein zwei Mittel, die erforderlich sind, mischen Sie in den Proportionen angegebenen Hersteller. Das mischen der Komponenten notwendig, die Abschnitte für die Vermeidung von Klumpen Zusammensetzung.

Das auftragen des flüssigen Glases erfolgt an den einzelnen Standorten, aber nicht überall. In der Regel eine solche Behandlung beginnen oder mit der vorderen Stoßstange oder rechten vorderen Kotflügel. Der übergang zu einer neuen Phase sollte erst nach Abschluss der vorherigen, so aufgebrachte Mittel nicht rechtzeitig erstarren vor Beginn der Behandlungen mit ihm.

Nach dem auftragen einer kleinen Menge Politur auf einer kleinen Fläche muss es mit kreisenden Bewegungen sanft reiben Sie mit einem Tuch aus Mikrofaser.

Während der Polierarbeiten sollten engmaschig überwacht werden, um auf die Oberfläche fallen Schmutz. Die behandelte Fläche muss Handtüchern verstecken gelieferten, zum Schutz vor Staub.

Nach obrabatyvaniya die gesamte Fläche des Rahmens muss das Fahrzeug verlassen auf 4-6 Stunden zum Abbinden der aufgebrachten Mittel. Die endgültige Verfestigung Polierens Zusammensetzung erfolgt innerhalb von 14 Tagen.

In dieser Zeit das Auto waschen wird nicht empfohlen. Nach dem vollständigen Abbinden des flüssigen Glases gewinnt Sie den schützenden Eigenschaften in vollem Umfang.

Wasserglas ist ein moderner Firnis, so dass der helle Glanz und die Farbtiefe der Lackschicht. Mit der richtigen Vorgehensweise und der sorgfältigen Beachtung aller Stufen der Herstellung des Fahrzeugs und der technologischen Verfahren bei der Anwendung des Tools – Lackierung erwerben erstaunliche Glanz und wird dauerhaft geschützt vor den negativen Auswirkungen der externen Faktoren.

Für eine lange Lebensdauer solcher Polituren brauchen, vermeiden Sie den Kontakt der behandelten Oberfläche mit abrasiven Mitteln, einschließlich Schaber zum reinigen von Schnee und Eis.

12.09.2018