Wachs für Auto Polieren: das Polieren der Karosserie des Autos gewachst

Viele Besitzer des Autos genießen Wachs Mitteln zum Polieren ausschließlich um Ihren Liebling glänzte in der Sonne, und sah besser als neu. Diese Mittel haben jedoch auch die zweite Seite der Medaille, die mehr nützlich, als nur ein funkeln.

Poliermaschine

Nützliche Eigenschaften von Wachs in Verbindung mit hochglanzpolituren

Abgesehen davon, dass nach dem reiben Auto wachsen, er sieht viel attraktiver und neuer, auf seiner Oberfläche bildet sich eine spezifische dünner Film. Diese Folie wirkt wie ein Schutzschild vor schädlichen Umwelteinflüssen.

Erstens, es schützt den Lack des Autos vor den Auswirkungen der direkten UV-Strahlung. Und es trägt zur Erhaltung für eine lange Zeit die ursprüngliche Farbe und Farbton lackierten Oberflächen. Einfach gesagt, die Farbe nicht verblassen, so wie bei normalen Betriebsbedingungen. Dies gilt insbesondere, wenn das Auto ziemlich lange Zeit bleibt auf der offenen Parklücken, wo kein Schutz gegen Sonneneinstrahlung.

Zweitens, Wachs-Folie schließt nicht nur den Zugang von Feuchtigkeit zur Lackierung der Karosserie, sondern befindet sich in kleine Kratzer und andere Schäden. Und dies wiederum schränkt den direkten Kontakt des Wassers mit dem Metall des Autos, was natürlich wesentlich verlängert dessen Lebensdauer ohne die Notwendigkeit der Durchführung schwere Körperarbeit.

Den Feind der Lackierung des Fahrzeugs, von dessen richtet sich der Schutz wachsartige Schicht, sind verschiedene Insekten, die im übermaß lieben geklebt auf die Oberfläche des Körpers. Die Tatsache, dass in vielen Insekten gibt es Substanzen, die in der chemischen Zusammensetzung ähnlich mit Säuren oder Alkali. Und Ihre Wirkung kann nicht hilfreich sein für Autolack. Das gleiche kann man über die Aviäre Wurf. All das hinterlässt unangenehme Spuren auf der Oberfläche des ungeschützten Körpers.

Arten von Wachs in Verbindung mit hochglanzpolituren

Der heutige Markt der Verbrauchsmaterialien und Zubehör bietet den Besitzern des Autos sehr breites Sortiment an Mitteln zur Pflege der Karosserie. Diese Mittel sind so viele, dass die Verbraucher keine Zeit, sich mit der Zusammensetzung und Eigenschaften der angebotenen Produkte Markt. Inzwischen ist auch ein einfaches Mittel, wie Wachs für das Auto, hat auch eine Vielzahl von Arten und Typen.

Das häufigste Missverständnis führen, bedeutet, die einfach enthalten Wachs-Partikel, jedoch sind Sie ein wenig für andere Zwecke. Es handelt sich um Mittel, die verwendet werden, um grobe Polieren der Karosserie, die die Reibung teilweise Lackschäden und zusammen mit flachen Kratzern und anderen Defekten. Diese Mittel sind für den Einsatz einmal im Jahr, nicht öfter.

Wenn man solche Mittel zu oft, so kann man die Wirkung erzielen Mattheit Karosserie, und reiben Sie es vor der Grundierung. Es passiert sehr selten, jedoch sollten Sie nicht vergessen.

Die zweite Art der Mittel zum Polieren mit einem Gehalt an Wachs ist eine Politur für die saisonale Pflege der Karosserie. Das heißt, beschränken Sie Ihre Verwendung nur ein mal in drei Monaten. Diese Mittel sind in Ihrer Zusammensetzung spezielle Substanzen, die ebenso wie die vorherigen, teilweise «fressen» den Lack, somit richten es. Diese Mittel haben auch abrasive Partikel, die bei häufigem Gebrauch waschen imposante Farbschicht und der Besitzer des Autos führen in Tiefe Enttäuschung.

Und schließlich, die Letzte Art Wachs-Präparaten für die Pflege der Karosserie, ist in den flüssigen Mitteln keine Dauerwirkung. Ihre Anwendung bietet kurzfristigen Schutz der Karosserie vor äußeren Einflüssen, die auf zwei oder drei Waschbecken des Fahrzeugs. Oft sind diese Mittel werden auf professionelle SB Waschanlagen für die Vermittlung der Wirkung von Glanz und Neuheit. Solche Mittel sehr schnell ausgewaschen, aber Ihre häufige Verwendung nicht schadet Lackierung der Karosserie.

Polieren Sie die Karosserie selbst

Wenn aus irgendwelchen Gründen der Autofahrer nicht an professionelle Autowäsche, dann ist er durchaus fertig werden kann mit der Bearbeitung der Karosserie Wachs selbst. Dazu müssen Sie eine qualitatives Mittel zum Polieren und einige einfache Inventar. Da die häufigste Polieren erfolgt mit flüssigem Wachs nicht lange Schritte, und dann sollten wir genauer betrachten.

Vor der Verwendung eines Medikaments müssen Sie unbedingt die Anweisungen auf der Verpackung. Versuchen Sie, Mittel zu vermeiden, auf die es keine Erklärungen in verständlicher Sprache. Vor dem Polieren muss das Auto gründlich waschen unter fließendem Wasser, unbedingt mit dem Einsatz von speziellen Reinigungsmitteln. Reinigungsmittel effizient zu befreien, Lackschäden und kleine Kratzer vom verfestigt Schmutzpartikel.

Nach dem obligatorischen waschen ist eine sorgfältige Trocknung des Fahrzeugs. Zur Beschleunigung der Trocknung sollte nicht zeigen das Fahrzeug unter direkter Sonneneinstrahlung. Es wird genug sein, behandeln Sie die Oberfläche einer speziellen Mikrofaser-Reinigungstuch. Sie ist qualitativ kleinsten Teilchen absorbiert Feuchtigkeit, was ermöglicht, sofort weiter zu Schritt Polieren.

Autowachs Polieren sollte in Etappen. Das heißt, die gesamte Karosserie muss unterteilt werden in mehrere einzelne Teile, und nacheinander verarbeiten. Beispielsweise können Sie behandeln das Dach, dann die Motorhaube, dann eine Tür und so weiter.

Um den besten Effekt auftragen von Wachs Politur müssen Sie zuerst erstellen Sie die günstigsten Bedingungen. Hier sollte auch die Lage des Autos im Schatten, um die Einwirkung der direkten Sonnenstrahlen. Im Idealfall wäre, wenn bei der Berührung mit der Karosserie des Fahrzeugs spürt man eine gewisse Coolness. Diese Faktoren sorgen für die bestmögliche Absorption des Wachses und die Bildung von wirksamen Schutzfilmes.

Zum auftragen von Wachs auf die Oberfläche des Körpers am besten mit einem weichen Waschlappen. Diese kann man problemlos erwerben in speziellen KFZ-Shops. Oft sind diese Schwämme kommen komplett mit Material zum Polieren.

Glanz Auto

Einige Autofahrer üben zusätzlichen Schutz für Fenster und Scheinwerfer des Autos. Dies ist darauf zurückzuführen, dass beim Auftreffen des Wachses auf Glas bilden sich Flecken, die sich dann nachteilig auf deren Transparenz. Glas kann man nicht schützen, jedoch nach dem auftragen Polieren Sie Sie gründlich reinigen mit speziellen Mitteln. Wenn erforderlich, schützen Sie die Gläser vorab, dazu wird eine spezielle Folie, die leicht befestigt und auch leicht zu entfernen.

Das Wachs aufgetragen kleinen Portionen auf die Waschlappen und auf einzelne Detail der Karosserie, nach denen methodisch und hämmerte. Nach dem auftragen von Wachs geben für ein paar Minuten «Erholung». Dann mit einem trockenen Lappen oder Handtuch Wachs in kreisenden Bewegungen verrieben bis zur Bildung glatter und glänzender Oberfläche. Wenn der Lack des Autos nicht zu abgenutzt, dann nach dem richtigen auftragen des Wachses können Sie sehen, seine Reflexion auf der Karosserie.

Polieren des Autos mit anderen ähnlichen Mitteln, von denen oben erwähnt, erfolgt das gleiche. Überprüfen Sie die Funktion der Wachs-Beschichtung kann mit herkömmlichen Wasser. Wenn das Wasser auf der Oberfläche des Körpers wird in großen Tröpfchen und leicht rollt, dann ist das Wachs noch funktioniert. Wenn kleine Tröpfchen, Wasser oder gar verschwimmt dünnen Film auftragen von Wachs Politur wiederholt werden.

10.09.2018