Wie wählen Sie das Wachs für die Karosserie eines Autos?

Kaltwachs

Oft ist es so, dass der technische Zustand des Fahrzeugs befindet sich auf einem hohen Niveau, während das Aussehen lässt zu wünschen übrig – der Lack seinen ursprünglichen Glanz verliert, verblasst, darauf gibt es Risse, die im Laufe der Zeit verwandelt Kratzer. Der moderne Markt bietet eine Vielzahl von Produkten zur Verbesserung dieser Situation, aber viele von Ihnen bieten nur Kurzfristige Wirkung. Um vollständig loszuwerden kleine Mängel und verhindert deren Verschlimmerung, gilt das flüssige Wachs für das Auto – ein sehr wirksames und gleichzeitig preiswerten die meisten Autobesitzer Mittel.

Welche Wirkung ist zu erwarten?

Das grundlegende nützliche Eigenschaft wachshaltigen ist auf Bildung von Lack-Oberfläche der Schutzfolie reduziert die negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit, Staub und Schmutz, Chemikalien auf bereits vorhandene Mikrorisse. Außerdem Auto-Wachs-Beschichtung:

  • erfrischen sein Aussehen;
  • verleiht Glanz-Beschichtung;
  • aufgrund des erschwerten das eindringen von Schmutz und Staub, Spüle erleichtern;
  • fördert eine rasche Austrocknung;
  • schützt die Beschichtung vor UV-Strahlen.
Um vollständig loszuwerden kleine Mängel und verhindert deren Verschlimmerung, gilt das flüssige Wachs für das Auto

Sorten

Arten von Wachs für die Maschine klassifiziert nach folgenden Parametern:

Wachs-Folie
  1. Eigenschaften:
  • Spray – die bequemste in Bezug auf Geschwindigkeit und Einfachheit des Auftragens, sondern auch die am wenigsten haltbar. Ideal für den Notfall «putzen» des Fahrzeugs;
  • flüssig – ausreichend stabil und einfach in der Anwendung – einfach auftragen und einreiben Mittel nach vorher ausgewaschenen Oberfläche;
  • hart – unterscheidet sich Art und Weise des Auftragens, der ist nur auf absolut trockene Oberfläche. Selbst der Prozess langwieriger und arbeitsintensiver, aber die Wirkung dauert 3 bis 6 Monate;
  • synthetisch – gilt als die langlebigsten und am meisten resistent gegen äußere schädliche Faktoren. Wird nicht häufiger als einmal im Halbjahr.
  1. In Abhängigkeit von der Anwendung unterscheiden:
  • Kaltwachs – wesentliche Bestandteile dieser Mittel sind emulsionnyj das Wachs und kationische Tenside. Die Anwendung dieser Substanzen unter der Kraft von jedem Autobesitzer. Kalte Carcare Zusammensetzung füllt alle Mikroverletzungen, verleiht dem Fahrzeug ein gepflegtes Aussehen und schützt die Oberfläche des Körpers. Der einzige wesentliche Nachteil ist die Kurzlebigkeit Wachs-Beschichtung, so dass es auftragen es wird empfohlen, nach jedem zweiten waschen;
  • heiße Wachs – sehr starkes transparentes pingue Substanz, bestehend aus natürlichen oder künstlichen Zutaten. Sehr Häufig im Lieferumfang enthalten sind Chemische verbindungen, verlangsamen korrosive Prozesse. Dieses Tool wird geschmolzen in heißem Wasser (40 bis 90°C), danach manuell mit dem Auto und raspolirovyvayut. Der Wert des heißen Wachs für Auto ziemlich hoch, aber durchaus gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass das auftragen erfolgt alle 6-12 Monate;
  • schäumende Wachs – Qualitäten, die sehr ähnlich heißen. Einer der wesentlichen Unterschiede ist die Notwendigkeit für spezielle Ausrüstung für das auftragen von Schaum Arten, die Schaffung von spuma Emulsion, sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Zusammensetzung auf der Oberfläche des Fahrzeugs und die Haltbarkeit.
  1. In Ihrer Zusammensetzung Wachs kann:
  • Tiere;
  • pflanzlichem;
  • mineralisch;
  • synthetisches.

Jedoch Bestandteile haben keinen Einfluss auf die nützlichen Eigenschaften des Stoffes, daher sehr selten berücksichtigt bei der Auswahl.

Wie das Wachs aufzutragen?

Für qualitativ hochwertige Beschichtungs-Auto-Wachs sind folgende Regeln zu beachten:

  • auftragen können Sie das Tool nur nach dem waschen;
  • verwenden Sie keine Wachs bei sehr niedrigen oder sehr hohen Temperaturen sowie bei erhöhter Luftfeuchtigkeit;
  • es ist verboten, für das auftragen der harte Tücher oder Schwämme;
  • versuchen Sie nicht, decken die gesamte Karosserie mit einem Schlag – sehr viel effizienter verarbeiten Stück für Stück, achten Sie darauf, dass zwischen der polierten Elementen entstanden ausgeprägte übergänge.

Festes Wachs auftragen

das auftragen des Wachses

Diese sehr zeitaufwendiger Prozess erfolgt in dieser Reihenfolge:

  1. Nach dem waschen das Auto gründlich siccum.
  2. Gleichmäßig auftragen der Zusammensetzung auf die Karosserie. Um dies bequem zu verwenden ein trockenes, weiches Tuch oder einen Schwamm.
  3. Sorgfältig reiben Sie das Mittel auf der gesamten Oberfläche des Autos.
  4. Weiter geben Sie das Wachs trocknen lassen – darüber wird Zeuge Auftritt satiniertem Plaque.
  5. Entfernen Sie das überschüssige.
  6. Polieren die Oberfläche mit einem weichen Tuch.

Das grundlegende nützliche Eigenschaft wachshaltigen ist auf Bildung von Lack-Oberfläche der Schutzfolie reduziert die negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit, Staub und Schmutz, Chemikalien auf bereits vorhandene Mikrorisse

Das auftragen von flüssigem Wachs

Geben lavit Auto ein wenig (aber nicht vollständig) trocknen. Inzwischen im warmen Wasser verdünnen Wachs in den Proportionen, die vom Hersteller festgelegt werden. Gleichmäßig sprühen die resultierende Lösung durch die Malerei der Oberfläche, ein paar Minuten zu verlassen. Überschüsse mit Wasser abwaschen. Zu beseitigen überschüssige Feuchtigkeit, kann flare Fahrzeug von der warmen Luft, danach Polieren Sie die Karosserie mit einem weichen Tuch abwischen.

Das auftragen von kaltem Wachs

Im Zusammenhang mit der zerbrechlichkeit der Beschichtung, das kalte Wachs wird nach 1-2 Wäschen aus. Glücklicherweise ist dieser Prozess nicht viel Zeit. Zusammensetzung einfach auf das Auto gesprüht, und seine überschüsse mit Wasser abgespült.

Das auftragen von heißem Wachs

Beim Kauf eines solchen Fonds in Erster Linie sollten Sie sich Fragen, für welche Farbe des Fahrzeugs vorgesehen. Autowachs verdünnt in heißem Wasser, aufgebracht auf ein Auto mit einem weichen Schwamm und Tuch Polieren. Dabei muss man darauf achten, dass das Fahrzeug nicht dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Das auftragen des Wachses erfordert keine besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse, so dass, wenn es keine Möglichkeit gibt, es in die Waschanlage, dann wird die Prozedur ausgeführt wird selbständig und nimmt als erfahrener Autofahrer nicht mehr als 30 Minuten.

18.08.2018