Mit Glanz und Gebrauch: wie und warum erfolgt die Beschichtung des Auto-Wachs

Jeder Fahrer mit der Seele gehört zu seinem Auto, wodurch eine besonders wirksame Pflege und Service in einem. Ersatzteile von namhaften Marken, die besten öle und Autochemie, sowie bewährte Kraftstoffe und hochwertige Gummi – all dies hilft verlängern die Lebensdauer von Fahrzeug und speichern Sie es perfekter Zustand. Viele sagen, dass die Sicherheit beginnt mit den Rädern, während das Aussehen des Fahrzeugs beginnt mit einer sauberen und gepflegten Karosserie.

Um die Schönheit zu bewahren und schützenden Eigenschaften der Lackschicht, gilt Autowachs und seine Derivate

Pluspunkte KFZ-Wachs

Unter Berücksichtigung der Einhaltung des Intervalls für jede Art des Auftragens Stoffe, das Wachs hat die folgenden Vorteile:

  1. Schutz vor Korrosion.
  2. Abstoßung Staub, Schmutz Feinstaub.
  3. Verstärkung des Glanzes und der Farbe LCP.
  4. Schutz vor mechanischen Einflüssen.
  5. Vereinfachen Sie die Reinigung der Harze und Spuren von Insekten auftreten.

Arten von Wachs-und Verarbeitungshinweise

Autowachs besteht aus synthetischen Materialien, der ähnlichen Zusammensetzung mit natürlichen wachsen, sowie verschiedene verbindungen Silikonen und Paraffinen. Das Ergebnis des Auftragens des Wachses auf dem LCP wird eine hauchdünne Schutzfilm und Glanz der Karosserie. Auf dem Markt der Autochemie herrschen mehrere Arten von Wachs, einer Vielzahl von sowohl in der Zusammensetzung, als auch nach dem Verfahren und der Technologie des Auftragens auf LCP.

Die Unterschiede des Wachses auf die körperliche Verfassung:

  • Wachs-Spray;
  • flüssiges Wachs;
  • Hartwachs;
  • synthetische Flüssigwachs.
Wachs als Spray

Die Bequemlichkeit dieser Form der Behandlung ist ein großer Phase ohne den Einsatz von LCP Gang-Verarbeitung der Karosserie (nur waschen und auftragen Suspension). Das Merkmal der flüssigen Form, ist die Bildung zu einem feinen Schutzfilm, die bereits nach 2-3 waschen verliert seine Funktion. Der Schutz in vollem Umfang gewährleisten die Barriere von der Umwelt.

Flüssiges Wachs

Flüssiges Wachs hat auf der Stufe der besten schützenden und kosmetischen Eigenschaften. Bei dieser Anwendungstechnik ist wesentlich anspruchsvoller immer auf die Geschwindigkeit und die Fähigkeiten des Assistenten. Wird auf Auto gewaschen, ohne direkte Sonneneinstrahlung in mehreren Schichten Wachs aufgetragen. Jede Schicht trocknet und pulverisiert Wildleder Tuch.

Hartwachs

Sorgt für maximalen Glanz und unvergleichlichen look Ihres Autos.

Es wird empfohlen, in zwei Schichten aufgetragen werden, mit Lücken für die Trocknung an einem Tag. Aufgetragen und verrieben mit einer speziellen SCHLEIFMASCHINE mit Getriebe.

Die Schutzbeschichtung hält als einen Monat. Die teure und fordernde an die Professionalität der Operation.

Synthetische Flüssigwachs

Nach der Methode des Auftragens unterscheidet sich nicht von dem flüssigen Wachs. Dank der einzigartigen Formel, sowie die spezifischen Eigenschaften schützt bis zu 6 Monate bei wiederholten Zyklen der Fahrzeugwäsche. Die Kosten für diese Art von Wachs ist die maximale.

Die Auswahl des Wachses hängt von der Farbe des LCP

Viele Autofahrer nutzen den unpassendsten Autowachs

Das Ergebnis der unüberlegten Wahl wird die fehlende Wirkung des Verfahrens.

Spezialisten empfehlen Wachs (Zusammensetzung, schützende Eigenschaften, aktive und zusätzliche Komponenten) in Abhängigkeit von der Farbe des Fahrzeugs.

Zum Beispiel auf der weißen Farbe die Maschine zeigt deutlich den Einfluss der Umwelt (schnelle Ansammlung von Schmutz und Staub, Glanzverlust). Autos Kirsch oder blau besonders anfällig für Fading. Für LCP schwarz charakteristisch Blendung und Hologramme, sowie Gossamer (feine Kratzer).

Wir empfehlen den Zweck des Auftragens des Wachses:
  • Software funkeln und Reflexivität LCP;
  • das Zeitverhalten des Schutzfilmes;
  • der Grad der Abstoßung der Teilchen;
  • Verstärkung/Update der Farbe.

Dieser Ansatz für die Vorgehensweise des Aussehens ist die sachkundige und effektive.

Wann und wie das Wachs aufzutragen

Im Winter empfehlen wir synthetisches Wachs aufzutragen, da er einen maximalen Grad der Schirmherrschaft der Karosserie und Lacke (sehr wichtig bei der Verwendung auf den Straßen von Reagenzien und Salzen).

Im Sommer, zum Schutz vor Staub können Sie flüssigen oder Aerosol-Varianten.

Zusätzlich kann das Verfahren Waschanlage mit Shampoos, die Wachs enthalten. Unterschied zur gewöhnlichen waschen wird – die Bildung von feinen Schutzfilm und schwache Farboptimierung LCP.

Auto-Wachs-Behandlung es wird empfohlen, 2-3 mal pro Jahr.

Striping Arten von Wachs nicht verboten, sondern hilft auch, ein Gleichgewicht zwischen Schutz und Glanz
  • Das auftragen des Wachses beginnt mit einer kompletten Fahrzeugwäsche, entfernen von Teer und Insekten mit Waschbenzin oder einem Ton.Vor dem Eingriff ist sicherzustellen, dass keine direkten Sonnenstrahlen, sondern auch qualitativ hochwertigen Beleuchtung für die Erkennung von Fehlern in Polieren.
  • Tragen Sie eine kleine Menge der Paste Wachs auf einem Element der Karosserie. Verwenden Sie Filz-oder Gummi-Rakel. Warten Sie zum trocknen des Wachses, bis die Farbe und Beschaffenheit des Bestandes.
  • Reiben Sie die Zusammensetzung mit einem weichen Tuch (Fensterleder oder mikrofaserputztuch). Wiederholen Sie den Vorgang auf den Rest der Elemente LCP.

Im Fall von Kunststoffen in der Kabine die Technik ändert sich nicht, sondern verwendet ein bestimmtes Wachs für Kunststoff.

Was ist der heiße Wachs

Verschieden Arten von Daten-Beschichtungen besteht in der Technologie der Beschichtung und auch aggressiver Bestand. Hat nichts mit der Beschichtung «wasserglas». Aufgetragen wird dies heißem Wachs in Form, mit einem Vernebler, oder Volltonfarbe Elemente. Aufgetragen wird dies Wachs großen Flächen (vorzugsweise Elementen), ohne Ausweise. Nach gegeben trocknen und pulverisiert mit Hilfe von Wildleder oder Poliermaschine. Nach dem Eingriff bildet sich eine leistungsfähige Schutzschicht, die hält sich auf LCP für die ganze Saison und übersteht bis zu 30 Zyklen waschen. Zusammensetzung heißem Wachs unterscheidet sich von der Zusammensetzung der klassische kalte.

Fazit

Auftragen von Wachs auf der LCP — ein nützliches Verfahren. Aber es lohnt sich nicht Sie zu missbrauchen. Die Sache ist, dass das Wachs verstopfen die Mikroporen der Karosserie, wodurch der Treibhauseffekt. Blockierung kann zu Qualitätsverlust führen LCP (in allen Bedeutungen).

Deshalb verwenden eine bestimmte Art von Wachs, beachten Sie die Empfehlungen für die Verwendung:

  • Spray-Wachs alle 1-2 waschen;
  • flüssiges Wachs alle 3-4 waschen;
  • Hartwachs 1-2 Monate;
  • synthetische oder heißes Wachs nach 6-12 Monaten.
18.08.2018