Wasserglas für Auto — Beschichtungstechnik

Das wasserglas für das Auto vor kurzem gab es auf unserem Markt, und im Internet finden Sie über die Vielzahl von Rückmeldungen. Welche Vorteile und Nachteile dieser Beschichtung, und ob es sich lohnt es zu benutzen? Auf diese Fragen geben wir Antworten in unserem Artikel.

Was ist das wasserglas für das Auto?

Durch den Kauf von Auto, legen wir eine Menge Geld, sondern weil wir wollen, dass er so lange wie möglich blieb auf dem Sprung und behielt Ihre Marktfähigkeit. Aber Witterungsbedingungen, holprige Straßen und das fehlen geeigneter Bedingungen für die Lagerung verursachen erhebliche Schäden an Karosserie: auf ihm erscheinen die Kratzer, die Farbe verblasst, der Lack verblasst.

nach-Liquid-Glas

Zu schützen die Karosserie vor den Auswirkungen der negativen Faktoren, sowie die Wiederherstellung seines ursprünglichen Aussehens, Autopflege-Produkte Hersteller haben vorgeschlagen, die Verwendung innovativer Wachs - wasserglas für das Auto. Dieses Tool bekannt war, und früher, es erfolgreich eingesetzt in Bau -, Chemie-und Textilindustrie.

Das flüssige Glas wird für die Herstellung des säurebeständigen Zement und Beton, zum Imprägnieren von Geweben, Herstellung von feuerfestem von Farben und Lacken auf Holz (Flammschutzmittel), die Stärkung der schwachen Böden, als Klebstoff für die Verklebung von Zellulose-Materialien, die Herstellung der Elektroden, bei der Reinigung von pflanzlichen und maschinellen ölen u.a. seit 2008 mehrere japanische Hersteller von auto-polishes haben die Ausgabe Polituren auf der Basis von wasserglas. Wikipedia

Pionier in der Ausgabe dieser Art von Polituren hat sich das japanische Unternehmen, deren Produkte immer noch als eine der besten in dieser Kategorie waren. Sie veränderten die Zusammensetzung des flüssigen Glases, die bereits aktiv genutzt in der Herstellung von Baustoffen, ersetzt darin Silikate von Natrium und Kalium auf Siliciumdioxid. Dank ihm das wasserglas für das Auto hat die Fähigkeit:

  • schützen die Karosserie vor Schmutz, Korrosion und kleinere mechanische Beschädigungen;
  • Maskierung bereits vorhandene Mängel Lackschäden (LCP).

Beim auftragen auf den Körper die Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung des flüssigen Glases reagieren chemisch mit LCP Auto, bilden in der Folge eine Feste Schutzschicht, die helfen abstoßen Schmutz und Wasser und schützen vor mechanischen Beschädigungen, aufgetragenen Schotter und Kies.

Vor-und Nachteile

Laut Aussagen der Hersteller, das wasserglas für das Auto in vielerlei Hinsicht Dubs Eigenschaften gegen Regen und fähig:

  • zum Schutz vor Korrosion. Es fungiert als Abdichtung, wasserabweisend und Schmutz;
  • verhindert die Bildung von Kratzern und Absplitterungen, die bei den Schlägen von kleinen Steinen;
  • schützen vor UV-Strahlung. Mit einer solchen Beschichtung Prozess Burnout Farben deutlich verlangsamt;
  • verleihen ein attraktives Aussehen. Das Tool erstellt einen Spiegeleffekt und Farben fügt Tiefe und Volumen.
auftragen

Zu den positiven Eigenschaften dieser eines Polnisch beziehen:

  • die Haltbarkeit. Hersteller geben eine Lebensdauer von 2-3 Jahren, aber angesichts unserer Straßen es dauert etwa ein Jahr;
  • Temperaturbeständigkeit. Das wasserglas für das Auto nicht verliert seine Eigenschaften auch bei sehr hohen Temperaturen.

Ach, dieses auto-polishes, wie alle anderen auch, nicht perfekt. Zu den wichtigsten Nachteile des Tools unterschieden:

  • die Komplexität der Technik des Auftragens. Wenn es verletzt wird, wird die Beschichtung nicht besitzen die oben genannten Eigenschaften und schnell zerstört werden;
  • hoch im Vergleich zu anderen polishes Kosten.

Dass gleiche gilt für die Bewertungen der Autobesitzer, erlebt dieses Mittel, Sie lassen sich folgendermaßen zusammenfassen: die Wirkung wird nur dann, wenn die Technik der Zeichnung aufrechterhalten wird.

Die Technologie des Auftragens des flüssigen Glases mit seinen Händen

Vor dem auftragen des flüssigen Glases zuerst bestimmen Sie mit den Bauarbeiten. Es sollte geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung, Staub und starken wind, aber dabei gut gelüftet werden. Weitere Vorgehensweise wird dies:

  • sorgfältig waschen Sie die Maschine und lassen Sie gut trocknen. Schmutz und Feuchtigkeit schaffen eine Luftschicht, durch die polishes Beschichtung schlecht interagiert mit LCP, wegen dem, was nicht sicher befestigt und schnell abziehen;
  • reinigen Sie die Karosserie von anderen Polituren und Entfetten. Wir empfehlen für die Lösung von Reinigungsbenzin. In keinem Fall verwenden Sie keine Lösungsmittel, die speziell auf Silikonbasis, - er verhindert Einkuppeln auto-polishes mit der Oberfläche der Maschine;
  • tragen Sie das flüssige Glas für das Auto mit einem Schwamm (im Lieferumfang enthalten Satz). Reiben Sie das Mittel längs und nicht in kreisenden Bewegungen. Die Substanz ist giftig, deshalb unbedingt Handschuhe benutzen;
  • wenn das Wachs ein bisschen trocken (optisch leicht trübe), Polieren Sie die behandelte Sie die Oberfläche mit einem weichen Tuch und lassen Sie trocknen für 4 Stunden.
das Ergebnis

Nach Ablauf dieser Zeit die Autos bereits betrieben werden kann. Aber es ist besser Effekt geben befestigt zu werden, so dass, wenn möglich, verwenden Sie das Gerät nicht mindestens 12 Stunden. Innerhalb von zwei Wochen keine Zuflucht bietet der Waschanlage, aber die manuelle ist akzeptabel, da Sie nicht in der Lage ist das beschädigen aktualisierte Beschichtung.

15.08.2018