Beschichtung der Autokarosserie mit flüssigem Glas

Beschichtung der Autokarosserie

Für die häufigen Besuche in der Waschanlage im Herbst und Frühjahr bei den Autofahrern verbrachte eine Menge Zeit und Nerven. Aber aus dieser Situation einen Ausweg, denn es ist durchaus möglich waschen Autos viel seltener und dabei seinen Blick immer vorzeigbar. Dafür muss man nur behandeln alle Karosserieteile, mit einem flüssigen Glas für Auto. Diese Politur im Moment gilt als ein sehr beliebter und immer mehr Autofahrer jedes Jahr bevorzugen es diese Mittel. So geschieht das nicht ohne Grund. Bei dem flüssigen Glas hat viele Vorteile, die Autofahrer ziehen. Aber neben Vorteilen gibt es bei diesem Mittel und einige Nachteile, von denen auch nicht Schaden, zu wissen im Voraus.

Für den Anfang ist es notwendig zu wissen, was ist das wasserglas. Es ist ein spezielles Pflegemittel für die Oberflächenbehandlung der Karosserie des Autos. Auch erlaubt Polish verwenden für die Bearbeitung von Rädern und Scheiben. Nach der Behandlung des Fahrzeugs mit flüssigem Glas erforderlich ist, warten eine gewisse Zeit trocknen. Nur so kann es normal einrasten auf der Grundlage der behandelten und wird viel länger dauern. In der Folge wird auf die Karosserie-Elemente des Autos bildet sich eine zusätzliche Schutzschicht, die hilft, die lange Zeit speichern Aussicht LCP.

Was sind die Vorteile dieses Tools?

Was sind die Vorteile dieses Tools
  • Das Fahrzeug nach einer solchen Behandlung sieht perfekt. Farbe TC wird viel lebendiger und reicher. Und vor allem, dass die Maschine funkelt wie neu.
  • Wenn man an der Karosserie wasserglas, dann in häufigem waschen nicht nötig wäre. Um die Maschine in Ordnung zu bringen, müssen Sie nur regelmäßig waschen Sie Schmutz mit Wasser.
  • Die Lebensdauer des flüssigen Glases beträgt irgendwo ein halbes Jahr. Kein anderes ähnliches Mittel nicht in der Lage, schützen die Karosserie so lange.
  • Polish rühmt sich, die antistatische Wirkung.
  • Nach der Anwendung von wasserglas auf den Körper nicht bilden werden kleine Kratzer und unschöne Flecken vom Regen.

Nun ein wenig über die Nachteile des flüssigen Glases:

  1. Nicht jeder Autobesitzer kann selbst schön und richtig auftragen das flüssige Glas auf dem Auto. Aus diesem Grund viele nicht einmal versuchen, es zu tun. Viel einfacher um Hilfe zu bitten Profis.
  2. Experten verlangen für eine solche Arbeit eine Menge Geld.
  3. In dem Fall, dass die Karosserie-Details gibt es erhebliche Schäden, die nicht erwarten, dass deren Wachs verbergen.
  4. Wenn LCP Karosserie stark verschlissen, wird das flüssige Glas nicht geben vorzeigbar Auto.

Verarbeitungshinweise wasserglas

Nach der oben beschriebenen vor-und Nachteilen, die einzige Schlussfolgerung ist die beste Lösung, das Polieren der Karosserie des Autos mit Hilfe von flüssigem Glas. Auch wenn das Fahrzeug bekommt in der Regen, wasserglas verschwindet. Wichtig ist auch die Tatsache, dass dieses Tool hält sich an der Oberfläche seit mehreren Monaten — aber diese Tatsache ist charakteristisch nur mit dem richtigen auftragen auf die Oberfläche des Körpers.

Verarbeitungshinweise wasserglas

Decken die Karosserie des Fahrzeugs mit flüssigem Glas

1. Unbedingt prüfen, ob alles notwendige vorhanden ist im Lieferumfang enthalten Polituren. In der Regel mit flüssigem Glas Lieferumfang: dispenser, selbst Mittel und härter, weicher Lappen, Handschuhe, Schwamm und Handtuch. In dem Fall, wenn irgendwelche Dinge zu Polituren nicht mitgeliefert, es wird empfohlen, Sie sofort zu erwerben. Davon hängt das Ergebnis der durchgefhrten arbeiten.

2. Um die Zusammensetzung vertrauenswürdig hielt sich auf der Ladefläche muss man gut waschen TC und trocknen. Besonderes Augenmerk sollte auf die entfernten Orten. In der Regel in solchen Bereichen sammelt sich viel Schmutz. Zum Abschluss erforderlich Entfetten der Oberfläche der Gehäuseteile. Sie können für diesen Gebrauch von Spiritus, gemischt mit Wasser. Ist es nicht erlaubt, in diesem Fall die Mittel anwenden, die in der Zusammensetzung von Silikon oder minderwertige Alkohole.

In der Ausführungsform ist, wenn vorher der Hardware bearbeitet wurde anderen Politur vor dem auftragen des flüssigen Glases zwingend erforderlich zu reinigen. Sonst die Beschichtung nicht in der Lage, die angemessenen Schutz für das Auto.

3. Vorzugsweise produzieren Polieren der Karosserie in einem gut belüfteten und trockenen Raum. Dazu passt eine Garage oder zumindest ein Carport. Es ist wichtig, dass die Sonnenstrahlen, Staub und Schmutz fallen auf auf die zu behandelnde Fläche.

4. Nach der Vorbereitungsphase können Sie beginnen, Polieren Sie Ihr Auto mit der Verwendung von flüssigem Glas. Man muss anfangen, mit einem kleinen Stück. Die Verarbeitung der Karosserie erfolgt allmählich, in kreisenden Bewegungen. Nach dem auftragen des flüssigen Glases auf ein Detail, können Sie ein anderes. In bestimmten Situationen erfolgt eine erneute Behandlung.

Danach bleibt nur noch ein wenig warten, bis die Politur vollständig getrocknet ist.

14.08.2018